Jauchzet Gott in allen Landen - BWV 51

Barocktrompeter Gabor Hegyi dermaßen gekonnt um, dass die Besucher sie am Schluss mit Bravo-Rufen belohnten. weiterlesen...

ECHO KLASSIK Preis 2015

Der Trompeter Gabor Hegyi, ehemaliger Student der Professoren Bolz und Guggenberger an der Trossinger Musikhochschule, erhielt für eine CD-Einspielung mit dem Ensemble Concert Royal Köln den ECHO KLASSIK 2015 in der Kategorie „Kammermusik des 17./18. Jahrhunderts für Bläser“. weiterlesen...

Ein Ausflug in die filigrane Welt der Barockmusik

Allein seine vorzügliche Leistung machten die Aufführung (…) zu den Höhepunkten des Abends. weiterlesen...

Ein nachhaltiger Kunstgenuss

Seine blitzsauberen und musikantischen Interpretationen gehörten zu den Höhepunkten des Konzertes. weiterlesen...

Musik wie im Fürstenhof

Im Concerto D-Dur, wiederum von Georg Philipp Telemann, äußerst prägnant zum Ausdruck – die Trompete, mit faszinierender Virtuosität von Gabor Hegyi gespielt. weiterlesen...

Sanfter und weicher Klang

Gábor Hegyi mit seiner Barocktrompete den anderen Instrumenten nicht einfach aufdrückte, sondern in beinahe ebenso weicher Weise brillant anzupassen wusste. weiterlesen...

Musikalischer Ausklang der Weihnachtstage

Viel Applaus bekommt Gábor Hegyi für seine Darbietungen an der Barocktrompete. weiterlesen...

Ein Ausflug in die filigrane Welt der Barockmusik

Gábor Hegyis Trompetenspiel nahm dabei sofort für sich ein,bestach es doch durch Klarheit und eine sichere Dynamikabstufung ,die man bei einer Barocktrompete nicht unbedingt vermuten würde.


Zum Artikel